• independent Escort Louisa Lesander

Independent Escort Louisa Lesander und das unzüchtige Venedig

Aktualisiert: Mai 5

Independent Escort Louisa Lesander schreibt hier regelmäßig über die schönen und ja auch erotischen Dinge des Lebens gemeinsam genießen ist das Motto ihrer Rendezvous in Berlin und weltweit.  Und natürlich ist der Herr der hier in meinem Venedig Reise "Lust" Bericht vorkommt, mehr als einverstanden mit seiner Erwähnung im selbigen und dessen Veröffentlichung. Es war sogar seine Idee ;o).


Um es vorweg zu nehmen, Venedig ist eine traumhafte Stadt. Dabei sollte man von den Unmengen an Touristen absehen, den oftmals nassen Füssen, die man zwangsläufig bekommt, und dem leicht klammen Zustand jeglicher Auslegeware in den Hotels.


Independent Escort Louisa Lesander in Venedig


Ich empfand die Einladung nach Venedig meines reizenden Gentleman, ihn auf seiner kulinarischen Tour zu begleiten, als großes Privileg und besorgte für unsere Zeit noch einen ganz besonderen Rotwein.


Die Anreise meinerseits war ein klein wenig chaotisch. Unabhängig davon, dass ich von Berlin aus zwei Mal umsteigen musste. Sorgenvoll betrachtete ich die Gepäckausgabe bei der Ankunft, die partout meinen kleinen goldenen Koffer nicht ausspucken wollte.


Ich stellte mich im Geiste schon darauf ein, mich mit dem spärlichen Inhalt meiner Handtasche, die zumindest eine Zahnbürste, Hautcreme und eine Bürste enthielt, und dem, was ich am Leib hatte, in den nächsten 48h reduzieren zu müssen.

Nach einer gefühlten Ewigkeit ruckelte mein Köfferchen dann doch noch über das Gepäckband und ich war ein klein wenig erleichtert, dass ich nicht mit meinen Habseligkeiten improvisieren musste.


Independent Escort Louisa im schicken Motorboot





Aus dem Flughafengebäude hinauseilend, stellte sich mir nunmehr die Frage, auf dem Wasser im Sammeltaxi nach Venedig zu schaukeln, und so auf Tuchfühlung mit einer chinesischen Reisegruppe zu gehen. Ich entschied mich aber für die etwas exklusivere Variante, nämlich die einer filmreifen Beförderung mittels einem schickem Motorboot.